Theater sucht Leitung

Die Spielstätte Theaterwerkstatt Pilkentafel in Flensburg wird seit ihrer Gründung 1998 von Elisabeth Bohde und Torsten Schütte geleitet und mit eigenen Theaterproduktionen bespielt. Seitdem ist diese Personalunion in Kombination mit einer wiedererkennbaren Arbeitsweise und Ästhetik ein Garant für künstlerische Qualität und damit einhergehender Akzeptanz in der Stadt. Doch seit 2013 produzieren an der Pilkentafel auch andere Freie Theatergruppen, sodass die Spielstätte einen zunehmend eigenständigen Charakter bekommt. Diesen Prozess wollen wir weitertreiben und suchen für die Spielstätte ein neues Leitungsteam, das ihr ein neues Profil gibt. Wir schreiben also die Geschäftsführung der Pilkentafel aus und wollen die Verantwortung für den Betrieb abgeben. Wir werden uns darauf konzentrieren, weiter zwei Produktionen im Jahr zu erarbeiten und zu zeigen, das übrige Jahresprogramm kann neu gedacht, konzipiert und gestaltet werden, so dass neue Schwerpunkte gesetzt werden können. Die Theaterwerkstatt Pilkentafel ist eine gemeinnützige GmbH, sie erhält feste Zuschüsse von Stadt und Land. 2020 wird die Förderung von Stadt und Land auf neue Füße gestellt, bis dahin gilt es, unter den Bedingungen der jetzigen Förderung zu arbeiten.

Wir suchen mindestens eine Person für die Geschäftsführung, lieber noch ein Team, das auch die Technische Leitung mit übernimmt. Wir suchen keine „inszenierenden Intendant*innen mit eigenen künstlerischen Ambitionen, sondern eher Kulturmanager*innen und Kurator*innen.

Wir bieten

  • Freiraum in jedem Sinn
  • Eine wunderschöne Infrastruktur mit Theaterraum, Foyer, kleiner Werkstatt, Büro, Probenraum, großer Gemeinschaftsküche, Gästezimmern, Hof und Dachterrasse in einem historischen Gebäudekomplex in schönster Lage ganz nah am Hafen
  • Ein sehr offenes und neugieriges Publikum und die Chance, in dieser Stadt Akzente zu setzen
  • Selbstbestimmung in der Strukturierung des eigenen Arbeitsplatzes und der Betriebsabläufe
  • Gute, unkomplizierte Vernetzung in die Stadt und ihre Kulturinstitutionen
  • Unsere Beratung und Unterstützung so viel wie gewünscht wird
  • Eine Festanstellung 

Wir erwarten

  • Die Bereitschaft sich langfristig (mindestens 5 Jahre) auf diesen Ort einzulassen und nach Flensburg zu ziehen
  • Die Fähigkeit ein Programm/Profil zu entwickeln, das zu diesem Ort passt
  • Gestaltungswillen als Veranstalter und Hausleitung (nicht als eigene künstlerische Praxis)
  • Gute Kommunikation mit den weiteren Mitarbeitern, Kooperationspartnern und der Öffentlichkeit gegenüber
  • Politische Durchsetzungsfähigkeit und strategisches Denken
  • Berufserfahrung in Produktionsleitung, Dramaturgie, Positionen in ähnlichen Institutionen
  • Erfahrungen im Umgang mit Finanzen, Antragstellung, Budgetkontrolle, Buchführung
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Konzeption von Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • Die Fähigkeit, andere anzuleiten und Betriebsabläufe zu strukturieren

Für Nachfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Schriftliche und ausführliche Bewerbung mit Lebenslauf bitte bis zum 01. März per mail an elisabeth.bohde(at)pilkentafel.de.